Zwei Auftritte am 15. April

Eschwege: G. G. Anderson präsentiert seine neue CD in der Stadthalle

+
Hip und modern: Der Eschweger Schlagersänger G. G. Anderson hat zwei Jahre an seinem neuen Album gearbeitet – das wird erst im Juni veröffentlicht, doch die Eschweger können bereits am 15. April in der Stadthalle reinhören.

Eschwege. Zwei Jahre hat er an seinem neuen Album gefeilt: Jetzt freut sich G. G. Anderson, seine neuen Lieder dem Publikum in seiner Heimatstadt Eschwege zu präsentieren.

 „Wenn die Stadthalle zweimal brechend voll ist, dann ist der G. G. glücklich“, sagt G. G. Anderson mit einem Schmunzeln. Der Eschweger Schlagerstar tourt derzeit mit der großen Schlager-Hitparade durch insgesamt 72 Städte und am Sonntag, 15. April, macht die Tour Station in der Eschweger Stadthalle – und das wegen der großen Nachfrage gleich mit zwei Vorstellungen, nämlich um 14 und um 19 Uhr. Besonders freut sich der 68-jährige Eschweger, dass er dann dem Publikum in seiner Heimatstadt die Lieder seiner neuen CD präsentieren kann.

„Zwei Jahre habe ich mit meinem Team intensiv an der neuen Platte gearbeitet“, sagt G. G. – der bislang nur positive Rückmeldungen zum neuen Album bekommen hat. „Egal wo ich auftrete, die Leute flippen total aus“, sagt er. Die erste Single aus dem neuen Album „Summerlove“ – das im Juni erscheinen soll – ist bereits auf der Videoplattform Youtube veröffentlicht.

Der Song mit dem Titel „Du hast im Schlaf seinen Namen gesagt“ wurde dort bereits über 50 000-mal aufgerufen. Nun ist G. G. gespannt, wie das Eschweger Publikum auf die neuen Lieder reagiert. „Noch gibt es einige Karten. Ich hoffe, dass die Eschweger mich unterstützen und zahlreich zu den beiden Konzerten kommen“, sagt er.

Neben der Schlager-Tour hat der Sänger auch sonst allerhand im Kalender stehen – neben zahlreichen Videodrehs zu seiner neuen CD sowie der Promo-Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz samt zahlreichen Fernseh- und Radioauftritten sticht der Eschweger Sänger am 26. Juni in Genua zum ersten Mal in seinem Leben zur See. Dann ist er bei „Musi auf See“ auf dem neuen Kreuzfahrtschiff MSC Seaview dabei.

„Eigentlich bin ich ja im Rentenalter, aber die Musik ist mein einziges Hobby – und das gebe ich nicht auf“, sagt er. Ein bisschen Sucht sei auch dabei: „Wenn man auf die Bühne kommt und das Publikum bebt, das ist schon der Hammer“, sagt der 68-Jährige.

Über 50 Jahre auf der Bühne

Ein beeindruckendes Erlebnis war für ihn ein Auftritt vor zwei Jahren auf der Waldbühne in Berlin: „Da haben 25 000 Leute meine Songs mitgesungen – das ist ein unbeschreibliches Gefühl.“ Und G. G. weiß, wovon er spricht, denn er ist bereits seit über 50 Jahren im Musikgeschäft. „Und die Leute toben nach all den Jahren immer noch, wenn ich die Bühne betrete, das ist der Hammer“, sagt G. G. und ist überzeugt: „Die Musik hält mich jung.“ 

Karten für die Schlager-Hitparade

Karten gibt es ab 39,90 Euro am Ticketschalter der Werra-Rundschau am Stad (Eingang Sparkasse), an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.kultur-eschwege.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare