Werra-Meißner-Kreis

Angriff auf Teenager in Eschwege: 15-Jährige verletzt - Polizei sucht Zeugen

In Eschwege ist es in der Nähe des Stadtbahnhofes zu einem Angriff auf zwei Teenager gekommen - eine 15-Jährige wurde dabei verletzt.
+
In Eschwege ist es in der Nähe des Stadtbahnhofes zu einem Angriff auf zwei Teenager gekommen - eine 15-Jährige wurde dabei verletzt. (Symbolbild)

In Eschwege (Hessen) kommt es zu einem Übergriff auf zwei Teenager. Sie werden von anderen Jugendlichen angegriffen.

  • Angriff in Eschwege im Norden von Hessen
  • Zwei jungen Frauen werden von einer Gruppe Teenager angegriffen
  • Eine 15-Jährige wird dabei verletzt

Eschwege - Am Montagnachmittag (16.06.2020) kam es in Eschwege im Norden von Hessen zu einem Angriff. Dabei wurden im Bereich des Bahnhofs von Eschwege eine 15-Jährige aus Meißner und eine 18-Jährige aus Wanfried von einer Gruppe von Teenagern angegriffen. 

Eschwege (Hessen): Angriff auf Teenager -  15-Jährige verletzt

Nach Angaben der Polizei wurde bei dem Übergriff auf die jungen Frauen die 15-Jährige verletzt und das Handy der 18-Jährigen ging zu Bruch.

Eine Gruppe von Teenagern war den beiden Mädchen offenbar zunächst von der Innenstadt bis zum Stadtbahnhof gefolgt. Seitens der Gruppe, in der sich sowohl Mädchen als auch Jungen befunden haben sollen, kam es zunächst zu Beleidigungen gegenüber den beiden Mädchen. Weiteres ist zunächst nicht zu der Gruppe bekannt.

Eschwege (Hessen): Angriff auf Teenager -  Handgreiflichkeiten 

Danach folgten auch Handgreiflichkeiten, in deren Folge die 15-Jährige unter anderem getreten und geschubst worden sein soll. Auch während die 15-Jährige bereits am Boden lag, sei sie aus der Gruppe heraus weiterhin mit Schlägen und Tritten traktiert worden. Dabei erlitt die 15-Jährige unter anderem Verletzungen im Gesicht. Zudem ging bei dem Übergriff der unbekannten Gruppe das Handy der 18-Jährigen zu Bruch. Die Polizei geht hier von einem Schaden in Höhe von 250 Euro aus.

Wegen des Vorfalls, der sich am Montagnachmittag (15.06.2020) im Norden von Hessen offenbar gegen 15.45 Uhr im Bereich der Bahnsteige B1 und A1 zutrug, hat die Polizei in Eschwege nun Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung aufgenommen.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Eschwege unter der Nummer 05651/925-0 in Verbindung zu setzen.

Weitere Angriffe in der Region

In Witzenhausen bei Kassel eskaliert ein Streit zwischen einem Mädchen und einem Mann auf dem Marktplatz. Der Täter greift die 15-Jährige an und verletzt sie.

Bei einer Schlägerei in Reichensachsen hat ein 31-jähriger Eschweger eine Platzwunde am Kopf erlitten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion