Eschwege: Ladenbesitzerin verscheucht Einbrecher

Eschwege. In der Nacht zu Sonntag gegen 5 Uhr versuchte ein unbekannter Täter die Eingangstür des russischen Kleinwarengeschäftes Märchenland in Eschwege aufzubrechen.

Laut Polizeibericht gab der Einbrecher auf, als die Eigentümerin nachsehen kam. Sie konnte noch erkennen, dass es sich bei dem Täter um eine etwa 18 bis 20 Jahre alte, männliche Person handelte, der einen Motorroller. dabei hatte. 

Die Person sei laut Zeugin dunkel gekleidet gewesen und habe eine  graue Kapuze über dem Kopf getragen. Der Schaden an der Tür wird auf etwas 250 Euro geschätzt.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05651/9250.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.