Mann tritt eigene fünfjährige Tochter und schlägt frühere Partnerin

Eschwege. Gegen einen 31-jährigen Mann schritt die Polizei am Samstag in Eschwege ein, weil der seine eigene Tochter getreten und seine frühere Partnerin geschlagen hatte.

Nach Angaben eines Sprechers der Polizeidirektion Werra-Meißner in Eschwege schlug der 31-Jährige die vier Jahre jüngere Frau ins Gesicht und trat dem gemeinsamen fünf Jahre alten Kind in den Rücken. Außerdem, so der Polizeisprecher, habe er das Mobiltelefon der 27-Jährigen beschädigt. Der Mann wurde der Wohnung verwiesen, ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet. (hs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.