Mann tritt eigene fünfjährige Tochter und schlägt frühere Partnerin

Eschwege. Gegen einen 31-jährigen Mann schritt die Polizei am Samstag in Eschwege ein, weil der seine eigene Tochter getreten und seine frühere Partnerin geschlagen hatte.

Nach Angaben eines Sprechers der Polizeidirektion Werra-Meißner in Eschwege schlug der 31-Jährige die vier Jahre jüngere Frau ins Gesicht und trat dem gemeinsamen fünf Jahre alten Kind in den Rücken. Außerdem, so der Polizeisprecher, habe er das Mobiltelefon der 27-Jährigen beschädigt. Der Mann wurde der Wohnung verwiesen, ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet. (hs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare