Bis zu 20 Prozent Rabatt bei  topaktuelle Fahrrädern - 0,00-Prozent-Finanzierung

Velo Mangold in Eschwege: Großer Abverkauf der 2017er Modelle noch bis 7. Oktober 

+
Dicke Rabatte bei Velo Mangold: Bis zu 20 Prozent Rabatt gibt das Eschweger Fahrradhaus auf alle aktuellen Modelle 2017 - vom Mountainbike bis E-Bike.

Bis zum 7. Oktober großer Abverkauf aller aktuellen Fahrradmodelle 2017 bei Velo Mangold in Eschwege - bis zu 20 Prozent Rabatt auf Mountainbikes, E-Bikes, Trekking- und Cityräder. 

Fahrräder aus der aktuellen Saison-Kollektion 2017 gibt es im Eschweger Fahrradhaus Velo Mangold noch bis zum 7. Oktober stark reduziert. „Wir geben bis zu 20 Prozent Nachlass auf alle diesjährigen Modelle“, so Inhaber Andreas Nützler. Dazu gehören topaktuelle Mountainbikes der Marken Giant, Scott und Cannondale, aber auch Trekking- und Cityräder für alle Bedürfnisse – sowohl klassisch oder als E-Bike. Wer sich jetzt außerdem für ein neues Rad entscheidet, kann dabei von der 0,00-Prozent-Finanzierung, die Velo Mangold bietet, profitieren.

Modelle 2018 bereits eingetroffen

Grund für den großen Abverkauf der aktuellen Bike-Kollektion, die bereits begonnen hat, ist, dass das Fahrradhaus Platz für die Modelle der kommenden Saison 2018 braucht. „Ein Teil der 2018-Modelle ist bereits eingetroffen“, sagt Nützler.

Großer Umbau bei Velo Mangold

Attraktivere Präsentation: So soll es bei Velo Mangold nach dem Umbau aussehen. 

Zugleich beginnt in Kürze ein grundlegender Umbau des Ladengeschäftes. „Wir wollen unsere Fahrräder für unsere Kunden deutlich attraktiver präsentieren“, so Nützler. Statt „Lenkerparade“ werden die Räder nach dem Umbau versetzt und auf unterschiedlich hohen Podesten ausgestellt. „Das Gros der Fahrräder ist heute bis ins kleinste Detail durchdesignd, dass es lohnt, sie auch komplett und auf den ersten Blick sehen zu können.“

Mit dem großzügigen Umbau der Ausstellungsflächen macht Velo Mangold in Eschwege einen weiteren Schritt zur Optimierung und Kundenfreundlichkeit seines Fachgeschäftes Hinter der Mauer in Eschwege. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen seine Werkstatt komplett umgebaut und modernisiert und damit viele Abläufe im Werkstatt- und Servicebetrieb deutlich effizienter gestaltet. Davor hatte Velo Mangold die gesamte Beleuchtung und seinen Außenauftritt erneuert. (salz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare