Zeugin beobachtete den Vorfall

Mann beschädigt beim Ausparken Auto und fährt davon

+

Bei einem Verkehrsunfall in Eschwege tat der Verursacher erst so, als ob er etwas an der Windschutzschutzscheibe des beschädigten Fahrzeugs befestigen würde, dann fuhr er davon.

Eschwege. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagabend in der Kurt-Holzapfel-Straße.

Ein 29-jähriger PKW-Fahrer aus Eschwege beschädigte beim Rückwärtsfahren ein geparktes Fahrzeug.

Anschließend stieg der Mann aus seinem Fahrzeug, begutachtete den Schaden und tat so, als ob er etwas am Scheibenwischer des beschädigten Fahrzeuges befestigen würde, dann fuhr er davon.

Der gesamte Vorfall wurde von einer Zeugin beobachtet, diese verständigte dann die Polizei.

Gegen den 29-Jährigen wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion