Schepp wieder an der Stadtmarketing-Spitze

Gut besucht: Ein Bild von der EAA, einer Veranstaltung des Stadtmarketings. Foto: Wüstefeld

Eschwege. Hartmut Schepp ist wieder Vorsitzender der Initiative Stadtmarketing. Der Augenoptiker wurde am Mittwochabend in Eschwege während der Jahreshauptversammlung in der Stadthalle von den Mitgliedern des Vereins einstimmig gewählt.

„Über ein gutes Innenmarketing wollen wir ein sehr gutes Außenmarketing erreichen“, gab Schepp als Marschrichtung für seine zweijährige Amtszeit vor.

Mit ebenfalls einstimmigen Voten gehen die übrigen Vorstandsmitglieder in die Legislaturperiode: Stellvertretender Vorsitzender ist Johannes Loch, dritter Vorsitzender Frank Winkler, Kassenwart Stephan Schenker, Schriftführer Volker Roeber.

Nach den Auseinandersetzungen um die Vereinsführung, die im Herbst vergangenen Jahres ihren Höhepunkt mit der Kampfabstimmung um den Vorsitzenden hatte, die anschließend vom Amtsgericht für ungültig erklärt wurde, will die Initiative Stadtmarketing nach Angaben Schepps jetzt den Neustart angehen. „Es gibt viel zu tun; mich dem zu stellen, trete ich an“, sagte der Vorsitzende nach der Jahreshauptversammlung.

Mehr zum Thema lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der Werra-Rundschau und im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare