Unfallflucht: Polizei ermittelt Verursacher innerhalb kürzester Zeit

Eschwege. Durch einen Zeugenhinweis konnte eine Unfallflucht am Montag durch die Eschweger Polizei schnell aufgeklärt werden. 

Zwischen 12.40 Uhr und 12.45 Uhr wurde am Montagmittag ein grauer Touran einer 34-jährigen Frau aus Eschwege, der in der Dünzebacher Straße in Eschwege geparkt war, beschädigt. Der Unfall wurde durch einen 61-jährigen Zeugen aus Ebstorf beobachtet. 

Nach Angaben des Zeugen hatte der Verursacher seinen Wagen neben dem Fahrzeug der Geschädigten geparkt. Beim Öffnen der Fahrzeugtür sei diese aufgrund des starken Windes gegen die Beifahrertür des Touran gestoßen. 

Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Er konnte durch die Angaben des Zeugen ermittelt werden. Es handelt sich um einen 63-jährigen Mann aus Eschwege. Der Schaden beträgt rund 500 Euro.

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.