Jagd nach Geschenken

Die lange Einkaufsnacht in Eschwege lädt zu besinnlichem Shopping ein

+
Erste Weihnachtsgeschenke: Nell Kaiser (links) und Lena-Marie Przybysz nutzten die Schnäppchenangebote in der langen Einkaufsnacht und kaufen Geschenke ein.

Am Freitagabend wurde in der Eschweger Innenstadt wieder in besinnlich, weihnachtlicher Atmosphäre gebummelt und leckerer Glühwein getrunken:

Es war besinnlich

Am Freitagabend wurde in Eschwege wieder in besinnlicher Atmosphäre gebummelt und leckerer Glühwein getrunken: Die Geschäfte der Eschweger Innenstadt lockten mit tollen Angeboten und besonders langen Öffnungszeiten. Auch einige Händler der Thüringer Straße luden zum abendlichen Shopping ein. Zwischen 18 und 23 Uhr konnten die Bürger ganz in Ruhe stöbern, nach dem einen oder anderen Geschenk für die Liebsten suchen und im Anschluss bei Glühwein und Seemannstraum die vorweihnachtliche Stimmung gemeinsam mit Freunden genießen. Zahlreiche Besucher nutzen das Angebot. 

Zahlreiche Beuscher

Lena-Marie Przybysz war mit ihren Freunden unterwegs und suchte in Ruhe nach ein paar schönen Weihnachtsgeschenken. „Die lange Einkaufsnacht am Freitagabend ist super, weil viel mehr los ist. Dadurch trifft man mehr Leute“, sagte sie. „Außerdem gibt es tolle Angebote.“ Die gekauften Geschenke ließ sie sich dann auch gleich bei Linda Hinkel und Katja Hansen in der Schlossgalerie liebevoll verpacken. Was Weihnachten dann unter dem Baum liegt wird natürlich nicht verraten. Am Glühweinstand machten es sich Thomas Jahn, Andreas Kalk und Karsten Asbrand gemütlich und ließen den Feierabend ausklingen. „Erst kommt der gemütliche Teil mit dem Glühwein, vielleicht geht es danach noch in die Läden“, freuten sich die drei. Jahns Frau hatte sich indes schon auf die Jagd nach einigen Schnäppchen gemacht. 

Alle Jahre wieder

Vor der Deutschen Bank wartete wie jedes Jahr der beliebte Seemannstraum der Besatzungsmitglieder des Eschweger Patenschiffs Tender Werra auf die Besucher der langen Einkaufsnacht, der für die Eschweger immer wieder ein Highlight in der Weihnachtszeit ist. Zusätzlich hatte der Lions Club einen gemütlichen Basar aufgebaut, der mit gebrannten Mandeln und kleinen Dekorationsartikeln glänzte. Bis um elf Uhr nutzten die Besucher das tolle Angebot der Einkaufsnacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.