Beim Einfädeln in den Verkehr nicht aufgepasst 

Schaden in Höhe von 3500 Euro bei Unfall entstanden 

+

Eschwege. Ein Schaden in Höhe von 3500 Euro ist bei einem Unfall am Samstagmittag an der Bahnhofstraße in Eschwege entstanden.

Das teilte die Polizei mit. So übersah eine 81-jährige Autofahrerin aus Bad Sooden-Allendorf gegen 13.15 Uhr beim Einfädeln in den fließenden Verkehr das Fahrzeug eines 67-jährigen Autofahrers aus Sontra. 

In der Folge kam es zur Kollision beider Fahrzeuge.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion