Einsendeschluss ist der 15. Oktober

Eschwege: Stadtverwaltung bittet um Vorschläge für die Bürgermedaille

Eschwege. Während der Sportlerehrung am 17. November soll ein weitere Preis verliehen werden - die Bürgermedaille der Stadt Eschwege. Jetzt bittet die Stadtverwaltung um Vorschläge.

Ehrenamtliche Arbeit in Vereinen, Nachbarschaftsinitiativen, Selbsthilfegruppen oder gemeinnützigen Stiftungen – bürgerschaftliches Engagement hat viele Facetten. Um die Leistungen für die Gesellschaft zu würdigen, zeichnet die Stadt Eschwege jährlich beispielgebende Bürger für persönliches Engagement und für junges Engagement aus. Diese sollen während der Sportlerehrung am Freitag, 17. November, im E-Werk vergeben werden.

Die Stadtverwaltung bittet daher die Bevölkerung, Vorschläge einzureichen. Vorschlagsberechtigt sind alle Bürger der Kreisstadt Eschwege sowie Vereine, Verbände, Organisationen, Gruppen und die Verwaltung. Im Namen des Magistrates der Kreisstadt Eschwege werden von den eingesandten Vorschlägen seitens einer Jury maximal fünf Personen ausgewählt. Ausgezeichnet mit der Bürgermedaille werden Einzelpersonen und für junges Engagement sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen.

Die Voraussetzungen für die Bürgermedaille

Voraussetzungen für die Würdigung des persönlichen Engagements und der Verleihung der Eschweger Bürgermedaille sind:
  • innovatives und nachhaltiges Engagement
  • langjähriges Engagement in kommunalen, verbandlichen, kirchlichen, kulturellen und unternehmerischen Zusammenhängen
  • besonderes Engagement zur Unterstützung von jungen Menschen und ihren Familien sowie von Senioren
  • herausragendes Engagement in besonderen Situationen.

Für beispielhaftes und herausragendes Engagement in den Bereichen Soziales, Sport, Gesundheit, Kultur, Umwelt und Ökologie werden junge Menschen von 14 bis 25 Jahren für junges Engagement ausgezeichnet.

Die Vorschläge sollen an den Magistrat der Stadt Eschwege, Fachdienst 33 - Bürgerschaftliches Engagement, Obermarkt 22 in Eschwege, gesendet werden. Einsendeschluss ist Sonntag, 15. Oktober. (red/dir)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare