Dellen in Fahrzeug getreten

Freundin beleidigt, bespuckt und bedroht: Strafanzeige gegen Eschweger

+
Studie: Zentraler Einkauf könnte Millionen Steuergelder einsparen

Eschwege. Seine 28-jährige Freundin beleidigt und bedroht hat am Freitagvormittag ein 31 Jahre alter Mann aus Eschwege. Das teilte die Polizei mit.

Ein zweiter Vorfall ereignete sich laut Polizeiangaben am Freitagabend: So soll der Mann gegen 21.50 Uhr mit Gewalt gegen das Fahrzeug der 28-Jährigen getreten haben. Die Frau soll er angespuckt haben.

Nach der Tat sei das Auto an der rechten hinteren Seite eingedellt gewesen. Am Wagen entstand ein Schaden in Höhe von 1500 Euro.

Dem Täter wurde ein Annährungs- und Kontaktverbot ausgesprochen. Er muss mit mehreren Strafanzeigen wegen Bedrohung, Beleidigung und Sachbeschädigung rechnen. (esp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion