Trainings Community Eschwege

WerraMan kann kommen: Aus Spaß entsteht Leistung

+
Beim Wettbewerb: Die Trainings Community Eschwege nimmt an vielen Veranstaltungen teil.

Eschwege. In 2018 ist die Trainings Community Eschwege erstmalig beim WerraMan angetreten und hat gleich den zweiten Platz im Vereinscup belegt.

Ilja Ruch-Bredow, Trainer der Gruppe und Vertriebsleiter im Autohaus Rabe, beschreibt das Erfolgsrezept wie folgt: „Uns bereitet das Training und die Teilnahme einfach Freude. Und aus Spaß heraus folgt dann auch eine gute Leistung. So einfach ist das.“ Zusammen mit Thekla Rabe, Marketingleiterin der Autohäuser Rabe und Ford König, hatte er im vergangenen Jahr die Idee, eine eigene Trainingsgruppe zu gründen. Ausschlaggebend war, dass es unter den Mitarbeitern und Geschäftspartnern viele WerraMan-Interessierte gibt und man überlegt hatte, wie man diese vernetzten könnte. Das anfängliche Ziel, sich gemeinsam auf den WerraMan vorzubereiten, wurde nun erreicht. 

Erfolgreiche Teilnahme an vielen weiteren Wettbewerben

Doch mittlerweile hat die Gruppe eine solche Eigendynamik entwickelt, dass sie auch über den WerraMan hinaus bestehen geblieben ist. „Wir haben einen festen Kern von acht Leuten, mit denen wir an vielen Sportereignissen in den vergangenen Monaten teilgenommen haben“, berichtet Trainer Ilja Ruch-Bredow begeistert. So ist die Trainings Community Eschwege unter anderem beim Witzenhäuser CherryMan angetreten und auch bei der Deutschland-Tour, einem Radrennen, haben sie teilgenommen.

Sportmuffeln auf die Beine geholfen

Besonders freut es Thekla Rabe, dass sich nicht nur diese sportbegeisterte, an Wettbewerben teilnehmende Truppe über ihre Idee hinweg gefunden hat, sondern dass auch anfängliche Sportmuffel über die Community ihren Spaß an der Bewegung gefunden haben: „Viele der Teilnehmer laufen durch uns nun regelmäßig und haben sich mittlerweile mit einer anderen Laufgruppe zusammengetan. Darunter waren viele, die noch nie oder schon lange keinen Sport mehr gemacht haben. Durch die Trainings Community Eschwege haben sie das Laufen erlernt und sind dabeigeblieben.“ Grundsätzlich kann jeder bei der Community mitmachen und mit trainieren. „Bei uns geht es hauptsächlich um den Spaß“, bekräftigen Rabe und Ruch-Bredow.

Neue Trikots: Trainings Community Eschwege wird tatkräftig von Sponsoren unterstützt.

Rabe & König sponsert und stellt eigene Teams

Um ohne Probleme zu den Wettbewerben zu kommen, wird das Team von den Autohäusern Rabe und König am Hessenring auch finanziell unterstützt: „Wir stellen für jeden Wettbewerb aktuelle Fahrzeuge zur Verfügung. Um die ganzen Fahrräder transportieren zu können, werden häufig größere Modelle benötigt.“ Außerdem konnte die FirmaBäder Bechthum sowie diePizzeria Davidos, beide aus Reichensachsen, für ein gemeinsames Sponsoring gewonnen werden: „Dieses Jahr haben wir zusammen mit unseren Partnern Trikots für das Team der Trainings Community gesponsert.“ Sowohl im Autohaus König als auch Autohaus Rabe haben sich Kollegen für ein Starterteam gefunden und gemeinsam steigt die Vorfreude auf den Eschweger Triathlon. „Wir wünschen allen Startern und Zuschauern einen schönen WerraMan und freuen uns darauf, mit unseren Kunden und Mitarbeitern einen schönen Tag zu verbringen“, so Thekla Rabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare