Schaden von 1000 Euro angerichtet

Eschwege: Unbekannte wollten Räder von Neufahrzeugen klauen

Eschwege. Unbekannte haben versucht auf dem Gelände des Autohauses am Brückentor die Räder von zwei Neufahrzeugen zu stehlen. Dabei haben sie einen Schaden von 1000 Euro angerichtet.

Die Tat ereignete sich bereits in der Nacht zu Freitag, wie die Polizei heute mitteilt. Demnach hätten der oder die Täter die Reifen eines Fahrzeuges bereits abmontiert und bei dem zweiten Wagen die Radmuttern gelöst. 

Da die Täter bei ihrem Vorhaben offensichtlich gestört wurden, hätten sie von ihrem Vorhaben abgelassen. Durch das Absetzen des einen Fahrzeugs auf die Bremsscheiben sei dann der Schaden in Höhe von 1000 Euro entstanden.

Die Polizei Eschwege bittet um Hinweise unter Tel. 05651/9250.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.