Eschwege: Unfälle beim Wechseln der Fahrspur

Zwei ähnliche Verkehrsunfälle haben sich am Montag in Eschwege ereignet. 

Beim Fahrstreifenwechsel in der Niederhoner Straße in Eschwege übersah um 10.45 Uhr ein 47-jähriger Lkw-Fahrer aus Berka/ Werra den auf der rechten Fahrspur fahrenden Pkw eines 53-Jährigen aus der Gemeinde Meinhard. Schaden: zirka 3500 Euro.

Bereits um 9.48 Uhr ereignete sich ein gleichgelagerter Unfall in der Niederhoner Straße in Eschwege, nachdem ein 22-jähriger Lkw-Fahrer mit Anhänger von dem linken Fahrstreifen auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte. Dabei übersah er den daneben fahrenden Pkw, der von einer 70-Jährigen aus der Gemeinde Meißner gefahren wurde. Der Schaden wird von der Polizei mit 4000 Euro angegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare