Eschweger Schützen feiern jetzt größtenteils auf dem Marktplatz

Eschwege. Der Schützenverein Eschwege wird sich in diesem Jahr noch mehr der Allgemeinheit öffnen. Beim Schützenfest am kommenden Wochenende wird das Konzept bereits greifen.

Marktplatz

Fast alle Veranstaltungen des viertägigen Fests finden in diesem Jahr in der Innenstadt statt. Auf dem Marktplatz wird ein großes Festzelt aufgebaut. Freitag und Samstag wird hier Livemusik gespielt. Am Freitag um 18 Uhr spielt die Band Root65, am Samstagabend um 18 Uhr Westwind.

Auch die Proklamation des Königshauses findet erstmals hier statt. „Wir wollen nicht unser eigenes Süppchen kochen, wir wollen eine Verbindung zur Bevölkerung herstellen“, sagt Verwaltungsleiter Christoph Hoehl. Beibehalten wir der Festzug zum Rathaus mit dem neuen König am Sonntagnachmittag. Begleitet werden die Schützen hier vom Fanfarenzug Eschwege und erstmals vom Spielmannszug der Friedrich-Wilhelm-Schule. Beide Kapellen bieten den Besuchern im Anschluss ein Platzkonzert auf dem Marktplatz. Am Freitagmorgen wird auf dem Eschweger Obermarkt der Flohmarkt eröffnet. Besonders Kindern wird die Gelegenheit gegeben, ausrangierte Spielzeuge, Spiele oder Fahrzeuge zu verkaufen.

Schützenheim

Lediglich das Königsschießen am Samstagnachmittag und das Schinkengericht am Montagmittag werden im Vereinsheim am Leuchtberg ausgerichtet. Nach einem gemeinsamen Mittagessen, das Stefan Happel zubereiten wird, wird Alexander Heppe in seiner Paraderolle als Oberstaatsanwalt die kleinen und großen Sünden im Verein und in der Stadt bestrafen.

Königshaus

Für das neue Königshaus gibt es nach Angaben des Schützenvereins noch keinen Favoriten. „Das wird sich am Samstagnachmittag entscheiden“, sagt Vorstandsmitglied Christoph Hoehl. Gegen 17.30 Uhr wird der neue König feststehen. Das Königshaus besteht aus dem König, den beiden Adjutanten sowie dem Volks- und Schützenkönig. Hier werden die neuen Würdenträger allerdings erst im Oktober ausgeschossen.

Programm

Freitag, 1. September

10 Uhr Kinderflohmarkt,

Obermarkt

18 Uhr Root 65,

Marktplatz

Samstag, 2. September

15 Uhr Königsschießen,

Schützenheim

18 Uhr Westwind, Marktplatz

19.30 Uhr Proklamation des Königshauses,

Marktplatz

Sonntag, 3. September

14 Uhr Festzug,

Marktplatz

15 Uhr Platzkonzert,

Marktplatz

Montag, 4. September

13 Uhr Schinkengericht

Schützenheim

Rubriklistenbild: © Weber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare