Extremwetterlage: Wetterdienst warnt vor schwerem Gewitter und Starkregen im Kreis

+
Gewitter über Sachsen

Werra-Meißner. Der Deutsche Wetterdienst hat soeben eine Unwetterwarnung für den Werra-Meißner-Kreis herausgegeben. Erwartet werden Gewitter, Sturmböen und Starkregen.

Informiert hat um 13.12 Uhr das Warn- und Informationssystem Katwarn. Die Infoplattform für die Bevölkerung beruft sich auf Daten des Deutschen Wetterdienst in Offenbach. Die haben eine Unwetterwarnung für den Bereich zwischen Kassel, Fulda und Eschwege herausgegeben.

Niederschlagsmengen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter und Stunde werden erwartet. Dazu kann es Sturmböen bis zu 100 Stundenkilometern und Hagel mit Korngrößen bis zu zwei Zentimeter geben.

Vereinzelt könnten Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden, teilt der Wetterdienst für die Region mit. Sie empfehlen, den Aufenthalt im Freien zu vermeiden und draußen Abstand zu Bäumen, Gebäuden, Gerüsten und Hochspannungsleitungen zu halten

Voraussichtlich soll die Unwetterlage bis 15 Uhr anhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare