1. Werra-Rundschau
  2. Eschwege

Häusliche Gewalt zwischen Ehepartnern in Eschwege

Erstellt:

Von: Eden Sophie Rimbach

Kommentare

Blaulicht eines Polizeiwagens
Bei dem Mann wurde ein Alkoholwert von etwa 1,8 Promille festgestellt. (Symbolbild) © Friso Gentsch/dpa

Ein Streit zwischen einem 36-Järhigen und seiner Ehefrau eskalierte am Donnerstagabend (24. November) in Eschwege. Er soll der Frau mehrfach ins Gesicht geschlagen haben.

Eschwege – Ein 36-Jähriger aus Eschwege soll seiner Ehefrau mehrfach ins Gesicht geschlagen haben. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann wohl mit einem Alkoholwert von etwa 1,8 Promille in die Wohnung in Eschwege zurückgekehrt. Daraufhin sei es zum Streit zwischen ihm und der Eschwegerin gekommen. Er habe der Frau mehrfach ins Gesicht geschlagen.

Diese setzte sich laut Polizei zur Wehr und verletzte den 36-Jährigen leicht. Auch die Frau soll alkoholisiert gewesen sein. Die Polizei wurde laut Mitteilung am Donnerstagabend (24. November) gegen 23:48 Uhr alarmiert.

Eine Streife der Eschweger Polizei traf daraufhin in der Wohnung ein. Die Polizeistreife verfügte gegen den 36-jährigen Mann eine Wegweisungsverfügung und ein Kontaktverbot zu seiner Ehefrau. Der Alkoholwert des 36-Jährigen wurde mithilfe eines Tests festgestellt.

esr

Auch interessant

Kommentare