Flugzeugabsturz: 64-Jährige erliegt ihren Verletzungen

Eschwege. Die bei dem Flugunfall am Sonntag verletzte 64-jährige Frau aus der Gemeinde Wehretal ist in der vergangenen Nacht an den Unfallfolgen des Absturzes verstorben.

Das bestätigten heute Polizei und das Klinikum in Göttingen, wo die Frau behandelt wurde. Bei den Verletzungen der anderen Passagiere und des Piloten handele es sich laut Polizeiinformationen überwiegend um Frakturen.

Die Untersuchung der Absturzstelle durch einen Luftfahrtsachverständigen wurde im Verlauf des gestrigen Tages abgeschlossen, wobei mit einem Ergebnis erst in den nächsten Wochen zu rechnen ist. "Von dem Gutachtenergebnis wird es abhängen, ob gegen den Piloten ein Fahrlässigkeitsvorwurf (Verdacht der fahrlässigen Tötung) zu erheben ist", sagt Polizeisprecher Jörg Künstler. Das abgestürzte Flugzeug wurde sichergestellt.

Rubriklistenbild: © Spanel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.