6500 Euro Schaden

Pkw-Fahrerin geriet durch Reifglätte ins Schleudern

Symbolbild

Eine 43-jährige Frau aus Weißenborn ist am Montagmorgen um 6.25 Uhr durch Reifglätte kurz vor Oberdünzebach mit ihrem Pkw ins Schleudern geraten. Dadurch kam sie von der Fahrbahn ab und geriet auf die entgegengesetzte Fahrbahn.

Das Auto kam an einem Wasserdurchlass zum Stehen. Die Insassin verletzte sich schwer und wurde von Rettungskräften der Feuerwehr geborgen. Die PKW-Fahrerin wurde stationär ins Eschweger Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 6500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.