Die Freibäder bereiten sich auf die Saison vor

Saubermachen, streichen, reparieren: (von links) Cora-Lee Paschke, Silke Herwig und Marvin Kreutzer vom Förderverein des Schwimmbades in Bad Sooden-Allendorf nutzten das Sommerwetter und putzen das Becken, bevor das Wasser kommt. Fotos:  Morth

WERRA-MEISSNER. Bei den sommerlichen Temperaturen der vergangenen Tage wird sich der eine oder andere bereits nach einer Erfrischung im Freibad gesehnt haben. Freunde des kühlen Nass müssen sich allerdings noch etwas gedulden, ehe die Pforten der Schwimmbäder öffnen.

Die Vorbereitungen für die Saison laufen auf Hochtouren.

Waldkappel

„Die Umkleidekabinen und die sanitären Anlagen müssen auf Vordermann gebracht werden“, berichtet Elke Adam vom Förderverein des Freibades Waldkappel. „Die Wege werden hergerichtet und die Standkörbe repariert.“ Für den FKK-Bereich hat der Förderverein einen neuen Holzzaun errichtet und einen Geräteunterstand gebaut. Bevor das Wasser für den Sommer wieder in das Becken gelassen werden kann, werden Becken und Startblöcke frisch gestrichen. Sofern das Wetter mitspielt, wird das Schwimmbad Ende Mai öffnen. An den Eintrittspreisen wird sich in diesem Jahr nichts ändern. Die Saisondauerkarten gibt es am 5. Mai am Rewe-Markt in Waldkappel zu vergünstigten Preisen. Die Erwachsenenkarte kostet dann statt 90 Euro lediglich 72 Euro und die Kinderkarte statt 45 Euro nur 36 Euro.

Wanfried

In Wanfried wird das Schwimmbad aller Voraussicht nach am 27. Mai geöffnet. Neben den üblichen Reinigungsarbeiten mussten hier einige Fliesen im Becken ausgetauscht werden. „Über den Winter sind dort viele Fliesen zu Bruch gegangen. In Eigenregie hat der Förderverein das Becken kontrolliert und den Schaden entfernt“, so der Vorsitzende Thomas Fischbach.

Sontra

Besondere Veranstaltungen erwarten Badegäste 2018 wieder im Freibad in Sontra. „Auch in diesem Jahr soll es einen Wellnesstag samt mobiler Sauna geben“, so Stadtmanager Alexander Dupont. „Der ist auch als ein Dankeschön für die vielen Ehrenamtlichen gedacht“, so Dupont weiter. Erneut stattfinden wird in diesem Sommer auch die Beachparty mit Disco, die nun auch für Familien attraktiver gestaltet werden soll. Für die Öffnung des Bades wird der 20. Mai angepeilt. Preislich bleibt alles beim Alten.

Datterode

In Datterode wird das Freibad am 19. Mai eröffnet. Parallel dazu findet im Dorf das alljährliche Pfingstturnier statt. „Wir möchten den anreisenden Teams ermöglichen, sich nach den Handballspielen eine kleine Abkühlung zu verschaffen“, so Diana Varsbotter vom Förderverein des Bades. Auch in diesem Jahr wird der Plätscher-Man-Triathlon in Datterode stattfinden. In Erwägung zieht man, dort künftig auch einen kleinen Kinderwettbewerb anzubieten.

Bad Sooden-Allendorf

Als erstes Bad im Kreis startet Bad Sooden-Allendorf am 12. Mai in die Saison. Hier wurde das Dach samt Solaranlage erneuert, um weiterhin eine effiziente Erwärmung des Beckens zu sichern. „Zusätzlich müssen viele Bänke gestrichen, die Grünanlagen präpariert und die Duschen auf Vordermann gebracht werden“, so Frank Müller, der Vorsitzende des Fördervereins.

Von Maurice Morth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare