Am Freitagabend laden die Händler in der Eschweger Innenstadt zur Einkaufsnacht

+
Einkaufserlebnis Eschwege: Auch für Kinder wird beim Abend-Shopping einiges geboten. 

Die lange Einkaufsnacht kehrt nach Eschwege zurück. Heute sind die Geschäfte bis 22 Uhr geöffnet und bieten Rabatte. Lions und Tender Werra haben einen Weihnachtsmarkt aufgebaut.

In Ruhe nach Geschenken schauen, die weihnachtliche Innenstadtbeleuchtung genießen und das eine oder andere Schnäppchen machen, das ist die Idee, die hinter der langen Einkaufsnacht steckt. Organisator ist die Initiative Stadtmarketing Eschwege, die mit dem Shopping-Erlebnis rund um die längeren Öffnungszeiten zeigen will, wie attraktiv die Innenstadt gegenüber der Online-Konkurrenz ist.

Auf Kinder wartet neben Aktionen in den einzelnen Läden noch eine weitere Besonderheit: Jeder kleine Nikolaus, der in einem der teilnehmenden Geschäfte ein Nikolausgedicht aufsagt, erhält als Dankeschön ein kleines Geschenk. Für die weihnachtliche Stimmung sorgt unter anderem auch ein Bläserensemble, das bekannte Weihnachtslieder spielen wird. Natürlich dürfen der obligatorische Glühwein sowie die traditionelle Bratwurst nicht fehlen, und so wurde für das leibliche Wohl ausreichend vorgesorgt.

Lions und Tender Werra

Eine weitere lieb gewonnene Tradition ist der alljährliche Stand des Lions Clubs Eschwege am Stad/Ecke Forstgasse. Hier gibt es neben einer Tombola, vor allem viel Selbstgemachtes wie Plätzchen oder Marmeladen. Dazu werden vorweihnachtliche Spezialitäten wie Glühwein, Punsch, gebrannte Mandeln, Suppe oder Schmalzbrot angeboten. Bereichert wird das Angebot durch Näharbeiten der Lionessen. Der Adventsmarkt des Lions Clubs Eschwege wird am Freitagnachmittag aufgebaut und steht auch noch bis Samstagmittag. Der Erlös beider Tage kommt Kindern in der Region zugute. Die Lions teilen sich wieder den Platz mit der Besatzung des Tender Werra, der vor der Deutschen Bank seinen Seemannstraum ebenfalls für den guten Zweck anbietet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare