Gänsebeine: Schlachtabfälle am Werratalsee entsorgt

Eschwege. Innereien, Gedärme und mindestens 30 Gänsebeine: Unbekannte haben an einem Graben zwischen Werratalsee und Werraarm Schlachtabfälle entsorgt, die am Sonntagmittag entdeckt wurden.

Zum Teil waren die Abfälle schon weggeschwemmt worden. Hinweise an die Polizei in Eschwege unter 0 56 51/9250. (lad)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.