Gebratene Gans

Berneburger Geflügelhof bietet komplette Menüs an

Viel Auslauf: Die Gänse leben auf vier Hektar.
+
Viel Auslauf: Die Gänse leben auf vier Hektar.

Der Berneburger Geflügehlhof ist bekannt für sein frisches und hochwertiges Geflügel aus Freilandhaltung.

Auf Vorbestellung kann man hier frische Freilandgänse und Freilandenten sowie Puten, Perlhühner und Fleischhähnchen bekommen. Ganz neu in diesem Jahr bietet der Berneburger Geflügelhof auch fertig gebratene Gänse und Enten an. „Wir stellen fest, dass gerade die jüngere Generation zwar gerne Gänsebraten isst“, so der Landwirt, „sich aber vor der Zubereitung scheut.“

Komplette Menüs

Um auch diesen Kunden den festlichen Genuss zu ermöglichen, können nun Gänse- und Entenmenüs komplett mit Beilagen und Soße bestellt werden „Die Kunden können wählen zwischen Rosenkohl, Rotkraut, Kloß oder Salzkartoffeln.“ Das Team vom Geflügelhof bereitet die Wunschmenüs ganz nach dem Geschmack der Kunden zu und auch für eine größere Personenanzahl. Dies ist auch eine gute Alternative für Menschen, die coronabedingt den Besuch von Restaurants vermeiden und sonst wohl auf das beliebte Gänseessen verzichten müssten.

Die frisch gebratenen Gänse, aber natürlich auch die anderen Geflügelprodukte des Erzeugers können direkt vor Ort abgeholt werden, der Hof bietet aber auch eine Lieferung nach Hause an.

Viel Platz

Rund 1000 Tiere leben auf dem Berneburger Geflügelhof in Freilandhaltung. „Ab der sechsten Lebenswoche kommen die Gänse bei uns auf die Weide, wo sie großen Auslauf haben“, erklärt Jonas Raschke. Auf insgesamt vier Hektar können sich Gänse und Flugenten bewegen, gefüttert werde sie mit Gras, Mais und Beifutter, dazu viel frischem Wasser. „Den großzügigen Auslauf merkt man daran, dass unsere Gänse eine sehr gute Fleischqualität mit wenig Fett haben.“

Vorbestellungen

Vorbestellungen nimmt der Geflügelhof unter der 0171/9 85 90 61 oder per E-Mail an berneburger-gefluegel@gmx.de entgegen.  mas

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare