Werra-Meißner-Tag lockte viele Besucher nach Eschwege

Eschwege. Mit dem Werra-Meißner-Tag erreichten die Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen des Werra-Meißner-Kreises am Freitag bei strahlendem Sonnenschein ihren Höhepunkt. Rund um das Landgrafenschloss in Eschwege, im Schlosspark und auf der abgesperrten Bahnhofstraße warteten rund 90 Aussteller auf die Gäste.

Besucher aus allen Ecken des Landkreises haben am Freitag Eschwege zum Werra-Meißner-Tag besucht. Musikgruppen sorgten in der Stadt für Stimmung, die Kinder konnten sich beim Kinderfest austoben und die Essensstände waren zu jeder Zeit gut besucht. Bei strahlendem Sonnenschein haben sich die Besucher die attraktiven Stände der einzelnen Gemeinden in Ruhe anschauen können. Auch die verschiedenen Symbolfiguren der Gemeinden hatten am Freitag ihren exklusiven Auftritt beim Werra-Meißner-Tag. (kie)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der Werra-Rundschau am Montag.

Werra-Meißner-Tag in Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.