Der Eschweger Schlagersänger Michele Joy ist am Samstagabend zu Gast bei HR 4

„Glaubhaft, ehrlich, gut“

+
Zu Gast bei HR 4 in der Sendung „Gude, Servus und Hallo“: Michele Joy (Mitte), der von seinem Produzenten Helly Kumpusch und der Sängerin Marleen Gayer flankiert wird, stellt am Samstag seine neue CD im Radio vor und gibt ein längeres Interview.

Eschwege. Mit seiner neuen CD „Mein Planet“ im Gepäck ist der Eschweger Schlagersänger Michele Joy am Samstagabend ab 18 Uhr zu Gast bei der HR4-Kultsendung „Gude, Servus und Hallo“ im Studio in Kassel.

Der Sender räumt ihm nicht nur die Vorstellung seiner neuen CD mit der erfolgreichen Singleauskoppelung „Achtung, Achtung - ich singe deutsch“ ein, sondern er steht auch dem Moderator Werner Lohr bei einem längeren Interview Rede und Antwort.

HR4 kündigt Michele Joy mit den Eigenschaften glaubhaft, ehrlich, einfach gut an und trifft damit den Nagel auf den Kopf, denn genauso bringt er seine Schlagermusik rüber. Zwölf Titel hat Michele für die CD „Mein Planet“ zusammen mit seinem Produzenten Helly Kumpusch geschrieben. Der aus Vorarlberg in Österreich stammende Musiker, Sänger und Produzent hat Michele den Sendeplatz verschafft. Auch Ehefrau Waltraud Kumpusch, die engagiert an seiner Seite steht und ebenso im Musikgeschäft zu Hause ist, hat großen Anteil am Sendetermin zur exklusiven Zeit. „Ich freue mich natürlich riesig auf das Gespräch mit Werner Lohr und hoffe, dass meine Lieder am Samstag auf ein breites Hörerfeld stoßen“, zeigt sich Michele Joy beim WR-Gespräch auch angetan von der Art und Weise, wie ihn der Sender angekündigt hat.

So wird neben einer Verlosung, es gibt sechs Alben von Michele zu gewinnen, zur Sprache kommen, dass er schon zum fünften Geburtstag ein Schlagzeug bekommen hat und mit 16 seine ersten Titel selbst geschrieben hat, die selbst von Topstars wie G.G. Anderson oder Marc Pircher aufgelegt wurden. Auch die Frage, ob Schlager-Gene vererbbar sind, wird in Verbindung mit seinem Onkel G.G. Anderson geklärt.

Und die HR-Hörer werden erfahren, dass Michele einen ordentlichen Beruf im Bereich der Psychologie gelernt hat, dass er zielstrebig, fleißig und sehr bescheiden ist und, dass er mit einigen Liedern auf der CD seine Einstellung zum Leben beschreibt. Auch die nachdenkliche Seite beleuchtet er mit Titeln wie „Für dich“ und „Sommerregen“, die am Samstag natürlich nicht fehlen werden. „Ich denke, ich halte so mal auf etwas andere Art den Kontakt zu meinen Fans“, macht Michele deutlich.

Von Harald Triller

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare