Die Gewinner der zweiten Ziehung des Sommergewinnspiels freuen sich über tolle Preise

Glückscode der Klosterbrauerei geknackt

Die Gewinner der zweiten Ziehung freuen sich über ihre Preise. Zu gewinnen gab es unter anderem einen Sony-Flatscreen, einen Werkstattwagen und AKE-Feuerkisten.
+
Die Gewinner der zweiten Ziehung freuen sich über ihre Preise. Zu gewinnen gab es unter anderem einen Sony-Flatscreen, einen Werkstattwagen und AKE-Feuerkisten.

Das Eschweger Klosterbräu Sommergewinnspiel „Knack den Glückscode“ ging im August in die zweite Runde. Am Montag, 31. August, wurden die Gewinner per Zufallsgenerator ausgelost und konnten am darauffolgenden Mittwoch ihre Preise in Empfang nehmen.

Eschwege - Der Hauptpreis, ein Sony- Flatcreen-Fernseher, ging nach Meinhard und steht nun sicher bei David Schäfer im Wohnzimmer. Matthias Gebhardt freut sich über einen AKE-Kühl-Werkstattwagen und kann nun in seiner Werkstatt einige Bier kaltstellen. Dagegen wird den nächsten Gewinnern eher ordentlich eingeheizt: An einem gemütlichen Feuer aus der Eschweger Feuerkiste können Klaus Schenk, Stephan Sundheim, Markus Töpfer, André Büttner und Sascha Burchard entspannen. Entspannt dürfte es auch bei Maria Brandenburg werden, denn sie gewann einen Liegestuhl, in dem sie sicherlich das ein oder andere Bier genießen wird. Auch MatthiasVogeley, Karsten Axt, Niclas Neugebauer, Joachim Riemann, Marcel Andree, Ralf Jursch, Marcus Schmidt, Julia Wittich, Nils Hupfeld und Uwe Lorenz können gemütlich ein Bier trinken, denn sie gewannen jeweils eine Kiste Eschweger. Sportlich wird es bei Christian Köhler, Andreas Werneburg Markus Marth, Niklas Reinhardt, Jasmin Dominguez, Andreas Manns, Benjamin Matthäs, Alexander Fürst, Artur Schmidt und Michaela Funk. Sie konnten sich mit dem geknackten Code einen AKE-Lederball erspielen.

Auch bei der nächsten Auslosung am 30. September gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen. Der Hauptpreis ist diesmal grüner Strom für ein Jahr von den Stadtwerken Eschwege im Wert von 700 Euro.

Alle Glückscodes bleiben weiterhin aktiv. Die Kronkorken mit dem Glückscode müssen unbedingt aufbewahrt werden, da sie bei der Gewinneinlösung vorzuzeigen sind. Es heißt also weitersammeln, registrieren und gewinnen. Registrierung und weitere Infos unter eschweger-klosterbrauerei.de/kronkorkenaktion im Internet. Von Anna Schellhase

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare