Preise beim Kronkorkenspiel der Klosterbrauerei passen zum Lösungswort Grillparty

Grill und Bier für die Party

Preise abgeholt: Auf seinem Fass sitzend der Hauptgewinner Marco Johne, davor der Grill. Den haben 20 Teilnehmer gewonnen und 17 von ihnen dazu ein Partyfass. Foto: Mayer

Eschwege. Rund 600 Teilnehmerkarten lagen in der Verlosungsschachtel des Kronkorkensammelspiels der Eschweger Klosterbrauerei, 17 glückliche Gewinner konnten sich gestern je einen Thüros Grill und eine Partydose AKE abholen.

Das sind Sven Rathgeber (Eschwege), Erhard Ebeling (Ringgau), Michael Wills (Bischhausen), Carsten Schmidt (Weißenhasel), Daniel Schicker (Hessisch Lichtenau), Karl-Heinz Sennhenn (Ulfen), Andreas Kraft (Wellingerode), Pia Gisselbach-Lehmann (Waldkappel), Uwe Dietzel (Heldra), André Propf (Kammerbach), Jan Luckhardt (Jestädt), Matthias Blum (Berkatal), Felix Scharf (Bad Sooden-Allendorf), Michael Mutter (Ulfen), Markus Gundlach (Witzenhausen), Helmar Becker (Eschwege), Ingo Große (Heldra). Mit größeren Fässern - neben dem Grill - bedacht wurden die Hauptgewinner Marco Johne (Wehretal, 50 Liter), Benjamin Huk (Eschwege, 30 Liter) und Oliver Renneeisen (Markershausen, 20 Liter).

Zusätzlich haben alle Teilnehmer, die die Buchstaben für das Lösungswort Grillparty gefunden hatten, bevor sie in den Lostopf kamen, eine Grillzange und eine spezielle Eschweger Würzmischung für eine Biermarinade gewonnen.

Geschäftsführer Ernst Andreas und Tanja Beck vom Marketing händigten gestern die Preise aus und luden alle zu Grillwurst und kühlen Getränken ein. Die Wohnorte der Preisträger decken übrigens von Witzenhausen bis HeLi und von Heldra bis Markershausen den ganzen Werra-Meißner-Kreis ab.

Wie der Grill passt auch der Gegenstand der nächsten AKE-Aktion zum Sommer. Ab nächster Woche gibt es zu jeder Kiste AKE einen Porzellan-Bügelverschluss.

Von Helmut Mayer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare