Heiße Songs in kalter Nacht

Livemusic-Nacht: Acht Bands in acht Kneipen

+
In den St. Patrick’s Day, den irischen Nationalfeiertag, feierte man in der Krone mit De Lusejungen und einer gehörigen Portion Folk. Guinness gab es aber schon weit vor Mitternacht.

Eschwege. Minusgrade herrschten auf den Straßen, in den Kneipen ging es dafür am Samstagabend umso heißer her: Das Konzept der Eschweger Live-Musik-Nacht ging erneut auf, acht verschiedene Lokale präsentierten Bands und zogen damit hunderte Besucher in die Kneipen.

Die Stile waren dabei so unterschiedlich wie die Eschweger Kneipen, Jazz, Rock, Folk und Punk gab es genauso zu Hören wie Oldies und Coversongs, für wirklich jeden Geschmack war hier das richtige dabei.

Seit 30 Jahren sind die Sticky Fingers bereits als Rolling Stones Coverband unterwegs und konnten auch im Plan B überzeugen. Sänger Günther Grothaus und seine Mitstreiter sehen ihren Vorbildern erstaunlich ähnlich und auch bei der musikalischer Umsetzung, Gestik und Bühnenshow kommen sie sehr nah ran an die Originale.

The Speedoz in der Traube

Musikalisc und optisch sind die Sticky Fingers nah an ihren Vorbildern, den Rolling Stones.

Richtig laut wurde es im Saal der Traube, die Lokalmatadoren von The Speedoz luden zum Tanzen zu bekannten Beat- und Rockklassikern ein. Sängerin Anne überzeugte dabei mit ihrer einzigartigen Stimme. In den St. Patrick’s Day, den irischen Nationalfeiertag, feierte man in der Krone mit De Lusejungen und einer gehörigen Portion Folk.

Mit Guinness wurde hier allerdings schon weit vor Mitternacht angestoßen. Klassische Rocksongs gab es von Rockingham aus Kassel im Hemmingway. Lieder von Bryan Adams, Chuck Berry oder den Eagles gehören zum breiten Repertoire der Band.

Das Sextett von Jazzica mit ihrer stimmgewaltigen Frontfrau Bettina Icks begeisterte die Jazz-Liebhaber im goldenen Engel.

Die Postpunkz waren zum ersten Mal in der Neuen Liebe zu Gast uns ließen es mit Rock- und Punkstücken, unter anderem von der Bloodhound Gang, richtig Krachen. Das Duo Jalis Maze kam aus Mannheim nach Eschwege zur Live Music Nacht angereist und begeisterte das volle Zilles Bierhaus.

Von Sonja Berg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare