Guter Sound kommt aus Hessen

Live-Kommunikation mit Herz und Liebe zum Detail

Erfolgsstorys made in Nordhessen hört und erzählt man im Werra-Meißner-Kreis gerne. So zum Beispiel auch die Geschichte der Hessensound GmbH, die sich im Bereich Veranstaltungstechnik, Live-Kommunikation und Eventmarketing bundesweit einen guten Namen gemacht hat.

Ihren Anfang nimmt die Geschichte vor 33 Jahren in Waldkappel, als Mario Borschel die Firma gründete. „Damals war ich noch als DJ tätig und habe ganz klein im Veranstaltungsgeschäft begonnen“, erinnert sich der Inhaber. 

Hessensound richtet Mega-Events aus

Seitdem hat sich einiges getan und Hessensound mischt seit vielen Jahren bei Mega-Events wie hier in der Region dem Open Flair oder auch dem Vitalpark Open-Air in Heiligenstadt mit. Neben dem Festival- und Konzertgeschäft bietet das Unternehmen inzwischen ein breites Spektrum rund um das perfekte Live-Erlebnis. „Von der Konzeption über die Planung und Durchführung bieten wir das Rundum-Sorglos-Paket“, ergänzt Geschäftsführer und technischer Leiter Daniel Wilhelm. Je nach Kundenwunsch zählt dazu auch Catering, Künstlerbooking oder Marketing. Das kommt gut an, deutschlandweit sind die Veranstaltungsprofis tätig und sind für viele verschiedene Anlässe aufgestellt. „Wir sind über die Jahre kontinuierlich gewachsen“, so Mario Borschel. 

Investition: Neuer Unternehmenssitz am Hessenring

Dafür bedarf es Platz, also investierte die Firma und baute in der Eisenacher Straße in Eschwege einen neuen Unternehmenssitz mit mehr Raum für das Team, die Technik und den Fuhrpark. Und gerade als die Bauarbeiten Ende Februar begannen, kam der Shutdown mit massiven Einschnitten, die insbesondere die Veranstaltungsbranche direkt getroffen haben. „Aber wir haben den Kopf nicht in den Sand gesteckt, sondern packen die Chancen des Wandels durch die Corona-Pandemie an“, erklärt Kommunikationschefin Martina Adler, die seit dem Frühjahr das sechsköpfige Team von Hessensound verstärkt. Es sei eine gute Zeit für neue, vielleicht auch experimentelle Wege. 

Neue Impulse: Live-Kommunikation

Gerade die Digitalisierung nutzt Hessensound für frische Impulse in der Live-Kommunikation. Nicht um Präsenzveranstaltungen zwingend zu ersetzen, aber ganz neue hybride Eventformate zu entwickeln. Dafür kann Hessensound sowohl mobile Streaming-Lösungen beim Kunden realisieren, als auch unterschiedlichste Studios im eigenen Gebäude anbieten. Wie das Liveerleben auch ohne Streaming in Zeiten der Pandemie funktionieren kann, hat die Firma bereits diesen Sommer mit einer eigenen Idee unter Beweis gestellt. „Das Soundgarten Open Air in Bad Sooden-Allendorf ist ein Hessensound-Baby durch und durch. Dank toller Rückendeckung unterschiedlichster Partner wurde die sichere Eventreihe mit Abstand zum Unbeschwertesten, was unsere Gäste und wir dieses Jahr erlebt haben“, so Martina Adler, die sich auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr freut. „Natürlich ist diese Zeit nicht einfach, aber wir werden auch künftige Herausforderungen mit Kreativität und Flexibilität anpacken“, so Mario Borschel abschließend. 

Kontakt 

Weitere Infos zum breiten Leistungsspektrum von Hessensound gibt es auch online oder unter der Rufnummer 05651/99 130-0. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare