125 Jahre Imkerverein Eschwege

Hessischer Imkertag findet 2020 in Eschwege statt

+
Imkertag: Der Eschweger Imkerverein feiert sein 125-jähriges Bestehen und richtet die Landestagung aus. 500 Besucher werden in der Kreisstadt erwartet.

Imker aus ganz Hessen versammeln sich vom 20. bis  22. März zu ihrer Jahrestagung in Eschwege. Der Eschweger Imkerverein ist anlässlich seines 125-jährigen Bestehens Ausrichter.

Am Freitag und am Samstag beschäftigen sich die Delegierten der Orts- und Kreisvereine mit internen Themen, für den Sonntag ist auch die Bevölkerung zum Imkertag in die Stadthalle eingeladen. Ebenfalls eingeladen: Imker aus Thüringen und Südniedersachsen. „Wir rechnen mit rund 500 Besuchern“, sagt Thomas Krüger vom Gastgeberverein.

Fachtagung und Verkaufsmesse

Die Fachtagung mit Verkaufsmesse beginnt um 9.30 Uhr. Sie wird in der Stadthalle veranstaltet. Zwei für Imker und fachfremde Gäste gleichermaßen interessante Vorträge bieten die Veranstalter an. Ab 11.30 Uhr referiert Dr. Ralph Büchler vom Bieneninstitut Kirchhain über Wildbienen. Um 14 Uhr beginnt der Vortrag Dr. Thomas Glogers vom Api-Zentrum Ruhr über Imkereierzeugnisse neben dem Honig: „Jenseits von Honig – Schätze aus dem Bienenvolk“. Parallel findet im Foyer eine Messe mit breitgefächertem Angebot statt. Regionale und überregionale Aussteller werden dazu erwartet.

Malwettbewerb an Eschweger Schulen

Im Vorfeld veranstaltet der Eschweger Imkerverein einen Malwettbewerb in den Eschweger Schulen. Die Kinder sind aufgefordert, die Biene in den Mittelpunkt ihres künstlerischen Schaffens zu stellen. Natur und Imkerei sollen ebenfalls eine Rolle spielen. „Die Schüler beschäftigen sich auch neben dem Wettbewerb im Unterricht mit dem Thema Biene“, berichtet Thomas Krüger. Am Sonntag um 11 Uhr findet in der Stadthalle die Preisverleihung statt. Die Sieger in den beiden Kategorien für Grundschüler und weiterführende Schulen werden ausgezeichnet. Die interessantesten Bilder dekorieren im Großformat die Wände der Stadthalle. „Für die Gewinner in beiden Altersklassen gibt es 150 Euro in die Klassenkasse“, kündigt Krüger an.

Bewerbung vor acht Jahren

Neben der Ausrichtung des hessischen Imkertages – der Eschweger Verein bewarb sich bereits vor acht Jahren darum – wollen die Gastgeber das Jubiläum mit einem Sommerfest auf dem Vereinsgelände hinter der Jugendherberge in Eschwege feiern. Der genaue Termin dafür steht nach Angaben Krügers noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare