Hochzeit auf dem Zeltplatz: Flairliebt, flairlobt, flairheiratet

+
Flitterwochen auf dem Open-Flair-Campingplatz: Die Braunschweiger Hjördis und Christopher Helberg hätten sich nichts Schöneres vorstellen können, als gemeinsam mit ihren engsten Freunden beim Open Flair ihre Eheschließung zu feiern. 

Es ist die romatischste Geschichte des Zeltplatzes: Hjördis und Christopher Helberg haben sich beim Open Flair 2017 das Ja-Wort gegeben. Wie schön ist das denn bitte? Doch alles andere als normal war dieser ganz besondere Tag für die beiden jungen Menschen aus Braunschweig, die nun als Ehemann und -frau über das Festivalgelände ziehen.

Vor fünf Jahren besuchten die 27-Jährige und der 28-Jährige zum ersten Mal das Eschweger Festival. Ganz begeistert von der guten Stimmung dort und den gastfreundlichen Eschwegern in der Innenstadt war es sofort um die Beiden geschehen und ein Wiederkommen im nächsten Jahr, dem darauf sowie den folgenden Jahren mehr als sicher. Von deren Begeisterung anstecken ließen sich auch ihre Freunde. So wurde das Camp der Braunschweiger immer größer und größer.

„Da unsere Freunde quasi von überall her kommen, dachten wir, es sei doch eine coole Sache, hier beim Flair zu heiraten“, erzählt Christopher. Großartige Planungen im Vorfeld benötigte es dafür nicht, denn durch die Unterstützung des Open-Flair-Teams, stand der Realisierung nichts mehr im Weg. „Die Organisatoren fanden unser Vorhaben direktsuper und zögerten nicht, vor Ort ein paar Dinge für uns zu regeln“, sagt die Bibliothekarin.

Am Abend vor der Trauung im Eschweger Rathaus wartete auf die junge Frau noch eine große Überraschung im Zelt. Da das Paar total auf die Musik von Matze Rossi steht, organisierte der Erzieher für seine Partnerin ein Privatkonzert zwischen Schlafsäcken und Bierdosen. „Es war schon echt schwer für mich, Hjördis nichts von dem Konzert zu erzählen“, gesteht Christopher. Völlig entspannt feierte das Paar dann gemeinsam mit den mitgereisten Freunden die Eheschließung im Schlosspark. Über das gesamte Festival hinweg, wird natürlich weiterhin kräftig auf die Eheleute angestoßen. „Falls es das Open-Flair-Festival in 25 Jahren noch geben sollte, kommen wir wieder und feiern hier unsere Silberhochzeit“, sind sich beide einig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare