Vom Hotel in die Ausnüchterungszelle: Polizei nimmt 43-Jährigen mit

Eschwege – Ein 43-jähriger volltrunkener Hotelgast hatte sich am frühen Sonntagmorgen so wenig unter Kontrolle, dass er aufgrund seiner Alkoholisierungsgrad die Nacht in der Ausnüchterungszelle der Polizeistation Eschwege verbringen musste.

Zuvor hatte er in dem Hotel auf der Struth für Ärger gesorgt. 

Der Mann konnte am Sonntagmorgen nach Angaben der Polizei wieder entlassen werden.

Rubriklistenbild: © Rebekka Farnbacher

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare