IHK-Diskussion: Unternehemen sind fit für digitalen Wandel

+
urn:newsml:dpa.com:20090101:140818-99-02886

Eschwege. Wie machen sich die Unternehmen fit für den digitalen Wandel? Unter dem Titel „Treffpunkt Zukunft - Digitalisierung ist jetzt" lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg am Dienstag, 19. April, in die Eschweger Stadthalle ein.

An der anschließenden Diskussion wird auch IHK-Präsident Prof. Dr. Martin Viessmann teilnehmen. Die Veranstaltung im Tagungsraum der Stadthalle beginnt um 18 Uhr.

Die Begrüßung wird der aus Wanfried stammende Vorsitzende des IHK-Regionalausschusses Hans-Jürgen Germerodt vornehmen. Dr. Jürgen Bischoff aus Stuttgart erklärt: „Im Zeitalter der Digitalisierung das Richtige tun.“ Aus der Praxis berichten Marc Müller von Präwema Antriebstechnik, Katrin Hartleib und Christian Hahn von Skatedeluxe sowie Redaktionsleiter Tobias Stück von der Werra-Rundschau, wie die Digitalisierung Einzug in ihren Arbeitsalltag gehalten hat. Die Anschließende Diskussion zwischen den Referenten und IHK-Präsident Viessmann moderiert Sybille von Obernitz von der IHK Kassel-Marburg.

Interessierte melden sich bis Freitag bei der IHK in Eschwege (0 56 51/3 35 13 11) an. Online kann man sich hier anmelden. (ts)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.