Awo informiert im Werra-Meißner-Kreis zu Demenz, Pflege und Patientenverfügung

+
Michael Schmidt

Werra-Meißner. Die Awo Nordhessen startet eine Vortragsreihe zu den Themen Demenz, Pflegebedürftigkeit und Patientenverfügung. Die Organisation bietet die kostenlosen Veranstaltungen in ihren Standorten Witzenhausen, Eschwege, Hessisch Lichtenau und Sontra an. Start ist am Donnerstag, 12. Juni, um 18 Uhr im Seniorenzentrum Sontra zum Thema Demenz.

„Die meisten Menschen machen sich zu diesen Themen erst Gedanken, wenn sie selbst direkt oder indirekt betroffen sind“, erklärt Michael Schmidt, Geschäftsführer der Awo in Nordhessen. Umso wichtiger sei es, den Menschen durch Vorträge und individuelle Beratungsangebote, die Möglichkeit zu geben, sich schnell zu informieren.

Zu diesem Zweck hat die Awo für alle Vorträge interne und externe Referenten aus unterschiedlichen Bereichen organisiert. „Für das Thema Demenz erklärt Barbara Schweiger beispielsweise den medizinischen Teil, Silvia Wels übernimmt den Bericht aus der Praxis“, sagt Schmidt. Barbara Schweiger ist Psychiatriekrankenschwester, ihre Kollegin Barbara Wels Sozialpädagogin und Pflegeberaterin der Awo-Nordhessen. Für das Thema Pflegebedürftigkeit stehen die Pflegedienstlerinnen Karin Hollstein und Manuela Köcher Rede und Antwort. Der Richter Dr. Klaus Seubert und der Facharzt für Innere und Palliativmedizin Dr. Uwe Ellringmann geben Hinweise zum Thema Patientenverfügung.

Neben diesen Informations- und Vortragveranstaltungen arbeitet die Awo daran, Begegnungen zwischen den Generationen zu ermöglichen. „Wir laden junge Menschen ein, in unsere Einrichtungen zu kommen und mit unseren Bewohnern in Kontakt zu treten“, sagt Michael Schmidt.

Wie das gehen kann, erklärt Jutta Rosin, Leiterin des Altenzentrums Witzenhausen: „Wir haben eine Kooperation mit den Beruflichen Schulen, die direkt gegenüber unserem Haus sind.“ Die Schüler kochen regelmäßig gemeinsam mit den Bewohnern des Awo-Zentrums - zuletzt in der Küche des Heims. Nun ist ein Gegenbesuch in der Küche der Schulen geplant. (jon)

Termine der Veranstaltungen

Vortrag Demenz: 12. Juni Sontra, 1. Juli Eschwege, 9. September Witzenhausen, 1. Oktober H. Lichtenau. Vortrag Pflege: 3. Juli Witzenhausen, 17. Juli H. Lichenau, 11. September Eschwege, 22. Oktober Sontra. Vortrag Patientenverfügug: 25. Juni H. Lichtenau, 24. September Sontra, 16. Oktober Eschwege, 18. November Witzenhausen. Beginn ist jeweils um 18 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare