Johannisfest Eschwege

Johannisfest-Reiter: Fanfarenklänge zum Auftakt

+
Johannisfest-Reiter Ulf Abhau

Eschwege. Um Punkt 18 Uhr kündigte der erste Johannisfestreiter Ulf Abhau gestern Abend auf dem Eschweger Marktplatz das Fest mit Fanfarenklängen an. 

Anschließend wiederholte sich das Prozedere in den Straßen der Innenstadt. Kinder und Erwachsene warteten vor dem Rathaus und applaudierten dem berittenen Boten.

 Später eröffnete Bürgermeister Alexander Heppe das Johannisfest im Zelt auf dem Werdchen - natürlich mit dem tradititionellen Auftakt-Gedicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.