Mit 2,4 Promille

Junge Frau baut nach Discobesuch in Eschwege betrunken Unfall

Eschwege. Eine 28-jährige Frau aus Wehretal hat in der Nacht zu Sonntag in Eschwege einen Unfall verursacht, bei dem sie selbst verletzt wurde.

Nach einem Discobesuch war die Frau mit ihrem Pkw von der Thüringer Straße abgekommen und hatte einen Gartenzaun beschädigt. Ein Atemalkoholtest der Polizei ergab einen Wert von 2,4 Promille bei der Frau. Die Beamten stellten daraufhin ihren Führerschein sicher. (lad)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.