Mit Konfetti und Luftschlangen: Kapelle Petra lockt Hunderte Fans nach Eschwege

+
Richtig laute Party: Hunderte Fans feiern am Freitagabend eine laute und bunte Konzert-Party mit Kapelle Petra im Eschweger E-Werk. Die Stimmung war so gut, dass es per Polonaise durch das E-Werk ging.

Mit Konfetti, Luftschlangen und Geburtstagshütchen wurde am Freitagabend im E-Werk gefeiert: Die Indie-Rock-Band Kapelle Petra war zu Gast und lockte Hunderte Fans in die Stadt.

Bereits dreimal war die Kapelle auf dem Open Flair zu Gast. Im Gepäck hatte die Band aus Hamm ihr neustes Album „Nackt“, das im vergangenen Frühjahr erschienen ist und mit dem sie zum ersten Mal in die deutschen Albumcharts eingestiegen waren. Natürlich durften aber auch die alten Hits nicht fehlen. „Geht mehr auf Konzerte“ wurde zum Beispiel mit der Vorband „Lampe“ zusammen gespielt.

„Danke für diesen großartigen Abend hier in Eschwege, wir sind immer wahnsinnig gerne hier, vielen Dank auch an das ganze Team vom Open Flair, das sich hier um alles wunderbar kümmert“, so Sänger Guido „Opa“ Scholz.

Das Publikum tanzte, sang und feierte zu den Liedern der Band und hatte einen großartigen Abend. „Wir sind extra aus Göttingen nach Eschwege gekommen, wir mögen Kapelle Petra sehr gern und sind auch immer gern beim Open Flair. Wir waren uns sehr sicher, dass das ein super Abend wird und wir wurden nicht enttäuscht“, erzählt Sabine. Besucherin Mary feierte mit vielen ihrer Freunde ihren Geburtstag in Eschwege und durfte zusammen mit Bühnenskulptur Gazelle auf der Bühne zum großen Youtube-Hit „Heute ist Geburtstag“ von Kapelle Petra feiern und tanzen.

Heute ist Geburtstag: Mary feiert mit Freunden ihren Geburtstag, zum Teil auf der Bühne des E-Werks.

Das Publikum zog dazu in einer großen Polonaise durch das E-Werk. Als Zugabe spielte die Band dann noch ein Cover des Tocotronics-Liedes „Die Welt kann mich nicht mehr verstehen“ und beendete den Abend mit dem Song „Also stoßen wir an“, zu dem alle ihre Gläser hoben und mitsangen. Auch viele Kinder waren zu Gast beim Konzert und hatten viel Spaß.

Neben Kapelle Petra begeisterten auch Lampe aus Heidelberg und Alter Kaffee aus Kassel die Besucher im E-Werk, beide Bands waren ebenfalls schon auf dem Open Flair zu Gast. „Wir haben vergangenen August auf der großen Bühne eröffnet und wir haben den Platz vorhin überhaupt nicht wiedererkannt“, so Tilman Claas, Sänger des Duos Lampe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare