Elternsein nicht allein

Elternforum bietet Rat in Erziehungsfragen

Elternforum: Für Fragen und Anregungen. Foto: fbs

Eschwege- Das Elternforum der Evangelischen Familienberatungsstätte hilft beim Elternsein.

Lange bevor das erste Kind auf der Welt ist, haben viele Eltern eine gewisse Vorstellung davon, wie sie ihre neue Rolle erfüllen werden.

Erziehung: Es gibt kein Patentrezept

Nicht selten gerät diese idealtypische Idee ins Wanken, denn die Kinder, ihre Entwicklung, der Alltag und das Leben insgesamt halten Überraschungen bereit, für die es kein Patentrezept gibt. An dieser Stelle setzt das kostenfreie Angebot derEvangelischen Familienbildungsstätte und des Werra-Meißner-Kreises an. „Wir veranstalten das sogenannte Elternforum, bei dem sich Eltern unter pädagogischer Anleitung zu Themen austauschen können, die gerade ganz zentral für sie sind“, erklären Lisa Eyser und Peggy Großkurth, die diese Kurse begleiten. Wiederkehrende Fragestellungen sind zum Beispiel „Grenzen und Regeln“, „Entwicklungsstufen“, „Geschwisterkonflikte“ oder „Selbstfürvorsorge“.

„Wir haben selbst Kinder und wissen, wie der Alltag zwischen Beruf, Familie, Haushalt und anderen Verpflichtungen ist“, so Peggy Großkurth. „Daher heben wir auch nicht den mahnenden Zeigefinger, sondern unterstützen die Eltern durch Zuhören und geben ihnen ganz konkrete Handlungsempfehlungen.“

Elternforum: Kostenfreies Angebot

Wer Interesse an dem kostenfreien Gesprächsaustausch hat, kann gerne Kontakt zur Familienbildungsstätte (0 56 51/3 37 70 01 oder fbs-werra-meissner.de ) nehmen. Hier können flexible Termine vereinbart werden. Gerne können auch Elterngruppen, etwa aus einem Kindergarten, eine Anfrage stellen. mas

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare