Zum Kriegsende: Eschweger Experten in der Hessenschau

+
Karl Kollmann

Eschwege. Drei Eschweger sind am Karfreitag in der Hessenschau des hessischen Rundfunks zu sehen und zu hören. Thema des Berichts, der in der Sendung ab 19.30 Uhr gezeigt wird, ist das Kriegsende in Eschwege vor 70 Jahren. Mit dabei sind Stadtarchivar Dr. Karl Kollmann sowie die Zeitzeugen Heinz Bührig und Friedhelm Hundeshagen. (lad)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.