Kultursommer Nordhessen bringt den Thomanerchor vor die Tür

Tradition seit 1212: Der Thomanerchor Leipzig gehört zu den vier ältesten Knabenchören Deutschlands und Europas. Am 22. Juni treten sie in der St.-Crucis-Kirche in Bad Sooden-Allendorf auf. Foto: privat

Werra-Meißner. Am 10. Mai eröffnet der Kultursommer Nordhessen sein Programm – in diesem Jahr an der Jausenstation in Weißenbach. Bis zum 12. August wird es über 60 Veranstaltungen geben. Neun davon finden in unmittelbarer Nähe statt.

1. Das Eröffnungskonzert: Das österreichische Ensemble Federspiel übernimmt die Eröffnung des Kultursommers 2018. Am 10. Mai um 17 Uhr gastiert das Bläser-Septett mit seinem Programm „Smaragd“ an der Jausenstation in Weißenbach am Fuße des Meißners. Mit Kreativität und Spielwitz definieren die sieben jungen Musiker die Blasmusik nach Expertenmeinung neu. Anschließend ist ein Schlemmerabend angedacht. Wann? Donnerstag, 10. Mai, 17 Uhr Wo? Jausenstation Weißenbach Preis? 18 Euro

2. Astrid Lindgrens Tagebücher: Bevor Astrid Lindgren als Kinderbuchautorin erfolgreich wurde, hat sie eindrucksvoll ihre Gedanken während der Zeit des Dritten Reichs von 1939 bis 1945 niedergeschrieben. In dieser Produktion im E-Werk in Eschwege wechseln sich Kapitel aus ihren Tagebüchern mit einem heiteren Auftritt von Pippi Langstrumpf und Wiegenliedern aus Europa sowie jiddischen Widerstandsliedern ab. Eva Mattes rezitiert. Wann? Dienstag, 29. Mai, 19.30 Uhr Wo? E-Werk Eschwege Preis? 23 beziehungsweise 28 Euro

3. Sex am Sabbat: Michael Trischan, bekannt aus der TV-Serie „In aller Freundschaft“ rezitiert moderne jüdische Witze von Ilan Weiss. Dazu spielt Johannes Drau traditionelle Klezmer-Musik auf der Klarinette. Wann? Samstag, 16. Juni, 19.30 Uhr. Wo? Klosterkirche in Reichenbach Preis? 18 beziehungsweise 23 Euro.

4. Ulrich Wickert: Ob als Moderator oder Korrespondent – Ulrich Wickert hat das deutsche Fernsehen geprägt. Seit 35 Jahren schreibt er. Über Begegnungen und Gespräche mit Schriftstellern und Politikern, über Paris, Washington oder China, über Werte, Tugenden oder die aufklärerische Funktion des Journalismus. Auf Schloss Hohenhaus liest er aus seinem neuesten Buch „Nie die Lust aus den Augen verlieren“. Wann? Dienstag, 19. Juni, 19.30 Uhr Wo? Schloss Hohenhaus, Holzhausen Preis? 18 Euro

5. Thomanerchor Leipzig: Mehr als 800 Jahre umfasst die Geschichte des Thomanerchores, dessen Schwerpunkt auf der Pflege geistlicher Chormusik liegt. Die Werke von Johann Sebastian Bach, der das Amt des Thomaskantors 27 Jahre lang innehatte, bilden dabei das musikalische Zentrum des Chores. Gotthold Schwarz ist aktuell der 17. Thomaskantor nach Johann Sebastian Bach. Wann? Freitag, 22. Juni, 19.30 Uhr Wo? St.-Crucis-Kirche, Bad Sooden-Allendorf Preis? 18,23 oder 28 Euro.

6. Harfenduo: Edle Tropfen – sanfte Klänge: bei romantischer Musik für zwei Harfen und einem Gläschen Wein lässt es sich wohlig hinübergleiten in ein entspanntes Wochenende. Auf dem Programm stehen neben dem Liebestraum Notturno Nr. 3 in einem speziellen Arrangement. Wann? Freitag, 29. Juni, 19.30 Uhr. Wo? Kirchenruine, Abterode Preis? 18 Euro.

7. Waldkonzert mit Klappstuhl: Studierende der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“ verzaubern Waldlichtungen mit klassischen Klängen. Jeder Besucher ist aufgefordert, seinen Klappstuhl selbst mitzubringen. Im Einklang mit der Natur kann man sich für eine knappe Stunde verlieren an den Geist des Waldes und der Musik. Wann? Sonntag, 8. Juli, 17 Uhr Wo? Frau-Holle-Teich Preis? 12 Euro

8. A Capella: Große Neugier muss im Spiel sein, wenn die sechs jungen Sängerinnen und Sänger aus dem slowenischen Ljubljana neue Programme entwickeln. Denn jedes ihrer Konzerte ist eine Schatzkiste „unerhörter“ Stücke – Neuland für deutsche (und andere) Ohren: geistliche Musik der Renaissance sowie Jazz- und Popsongs. Wann? Freitag, 13 Juli, 19.30 Uhr Wo? Kirche Wichmannshausen Preis? 18 Euro.

9. Canadian Brass: Ihr Markenzeichen sind die weißen Turnschuhe. Und man sagt ihnen nach, das vielleicht berühmteste und am besten gelaunte Blechbläser-Ensemble der Welt zu sein. 1970 wurde Canadian Brass gegründet. Seitdem sind sie durch die ganze Welt gereist, aber auch in der „Sesamstraße“ aufgetreten. Wann? Freitag, 20. Juli, 19.30 Uhr Wo? Liebfrauenkirche, Witzenhausen Preis? 18, 23, 28 Euro

Hier gibt's die Tickets

Karten gibt es in allen Geschäftsstellen von HNA und WR und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Telefonisch kann man unter 0561/98 83 93 99 in der Geschäftsstelle Kultursommer Nordhessen bestellen (plus vier Euro Versandgebühr). Hier gibt es auch die Gutscheine. Online gibt es Karten gibt es hier Karten für den Kultursommer Nordhessen. Kinder bis 14 Jahre erhalten teilweise freien Eintritt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare