Landratswahl: 84 Prozent geben Stefan Reuß Ja-Stimme

Blick aufs Wahlergebnis: Landrat Stefan Reuß, Eschweges Ehrenbürgermeister Jürgen Zick und Erster Kreisbeigeordneter Dr. Rainer Wallmann verfolgen die Wahl auf dem Mobiltelefon. Foto: Sagawe

Eschwege. Stefan Reuß (SPD) bleibt Landrat im Werra-Meißner-Kreis. Nach 114 ausgezählten Wahlbezirken kommt der 46-Jährigen auf knapp 84 Prozent Ja-Stimmen, gut 16 Prozent votierten mit Nein. 

Aktualisiert 22.35 Uhr 

"Das ist ein für mich grandioses Ergebnis", sagte Reuß in einer ersten Stellungnahme. Es sprach von einem deutlichen Vertrauensbeweis durch die Wähler. "Damit kann ich meine Arbeit fortsetzen." Weil kein weiterer Bewerber kandidierte, musste Reuß lediglich mehr als 50 Prozent Ja-Stimmen bekommen, um im Amt bestätigt zu werden. Die Wahlbeteiligung lag bei fast 63 Prozent.

Erstmals war Stefan Reuß 2006 gewählt worden. Sechs Jahre später bestätigten ihn die Wähler bei seiner zweiten Direktwahl. Reuß tritt im Juni kommenden Jahres seine dritte Amtszeit an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.