Lkw-Fahrer fährt gegen Laternenmast - der kippt um

Eschwege. Ein Lastwagenfahrer ist am Donnerstagmorgen gegen einen Laternenmast in der Eschweger Innenstadt gefahren, der daraufhin umfiel. Der Fahrer flüchtete.

Nach Polizeiangaben konnte der aber dank Zeugenaussagen ermittelt werden. Demnach handelt es sich um einen 29-jährigen Mann aus Buseck (Landkreis Gießen), der mit seinem Sprinter in der Eschweger Innenstadt im Bereich "Stad/Marktstraße" unterwegs war. Als er sein Fahrzeug wendete, kollidierte das mit einem Laternenmast, der durch die Wucht des Aufpralls umfiel. Den Schaden beziffert die Polizei mit 2500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.