Die Lusejungen sind auf Tour: Auftakt am Samstag in Eschwege

+
De Lusejungen gehen auf Tour: Zur Folkband aus dem Werra-Meißner-Kreis gehören (von links) Detlef Fischbuch, Frank Kummer, Susanne Marz, Holger Fischbuch und Winfried Wolf. 

Hessisch Lichtenau/Eschwege. Das aus der Werra-Meißner-Region kommende Folk-Quintett „De Lusejungen“ geht in diesem Jahr auf eine heimische Sommertour.

Der erste Auftritt findet bei der Präsentation von Ralph Nowags viertem Krimi am Samstagabend, 15. Juli, im alten E-Werk in Eschwege statt. Danach ist die Gruppe, die seit 2013 einer stetig wachsenden Hörerschaft, auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist, beim Sommercamp der Jugendförderung in Hessisch Lichtenau am Freitag,21. Juli, zu hören.

Die weiteren Tourdaten für Nordhessen: 

• Samstag, 22. Juli, bei „Genuss und Kultur 2017“ auf dem Heuhof in Sontra-Breitau,
• Sonntag,6. August, beim Zisselfest in Kassel auf der Regattawiese-Spitzhacke,
• Donnerstag, 10. August, beim Open-Flair-Festival in Eschwege im alten E-Werk.

Kreative Inspirationen ziehen die fünf Musiker, wie sie in ihrer Ankündigung schreiben, aus vielen Ecken der Welt. Folk, Blues, Bluegrass, Rock, Klezmer, Polka – die Grenzen verschmelzen und schaffen Neues, so noch nicht Gehörtes. Ihr musikalischer Hintergrund und ihre langjährigen Erfahrungen fließen natürlich mit in ihre Kompositionen und Interpretationen ein. So wirkt ihre Musik äußerst abwechslungsreich und überrascht nicht nur mit einer unglaublichen Vielfalt an akustischen und versiert vorgetragenen Instrumenten, sondern auch mit Wortwitz und Poesie.

Geboten wird mal traditioneller Folk aus Irland, Schottland, England, Frankreich und Skandinavien, mal überraschende Eigenkompositionen als Singer & Songwriter, mal mit treibenden Akustikbeats im Speedfolk, Bluegrass und der Rockmusik.

2016 veröffentlichten die „Lusejungen“ im Eigenvertrieb ihre erste CD „Unverkäuflich“ und spielen seither bundesweit für eine wachsende Publikumsschar.

Mehr Infos: www.lusejungen.de und www.facebook.com/lusejungen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare