Zwei Männer zeigen in Eschwege öffentlich Hitlergruß - Staatsanwaltschaft ermittelt 

Gegen zwei Männer wird strafrechtlich ermittelt, weil sie in Eschwege öffentlich den Hitlergruß gezeigt haben. 

Zwei Männer im Alter von 22 und 28 Jahren sollen laut Aussagen von Zeugen am frühen Montagabend an der Humboldtstraße in Eschwege den Hitlergruß gezeigt haben. 

Zudem sollen sie dazu lautstark die verbotene Strophe der Nationalhymne gesungen haben. Das berichtet die Polizei. Nach deren Angaben kontrollierten Beamte die Gruppe. Gegen die beiden Männer wird strafrechtlich gegen beide ermittelt.

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare