Mann bei Feuer in Eschwege verletzt

Eschwege.Mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert worden ist am Mittwochmittag ein 67-jähriger Bewohner einer Wohnung in der Elsa-Brändström-Straße in Eschwege. Dort hatte es gebrannt, vermutlich war das Feuer beim Entzünden einer Kerze entstanden.

Die Polizei schätzt den Schaden nach ersten Erkenntnissen auf 15.000 Euro, die Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Die Feuerwehr Eschwege war mit 22 Einsatzkräften vor Ort, darunter auch Atemschutzgeräteträgern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare