11.500 Euro Schaden

Mann rutscht vom Brems- aufs Gaspedal

Eschwege. Bei einem Autounfall am Mittwoch, 11.05 Uhr, an der Ecke Breite Straße / Klosterstraße ist ein Schaden von 11.500 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 75-Jähriger aus Eschwege auf der Klosterstraße in Richtung Breite Straße.

Als er an der Einmündung verkehrsbedingt anhalten musste, ist nach eigenen Angaben mit seinem rechten Fuß vom Brems- aufs Gaspedal abgerutscht. Dadurch sei er so zügig in die Straße gefahren, dass er mit dem Auto eines 25-Jährigen aus Eschwege zusammenstieß.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.