Mehrere Einbrüche in Eschwege und Umgebung

Eschwege. Zu mehreren Einbrüchen kam es in der Nacht zu Freitag im Bereich Eschwege.

Wie die Polizei berichtet, drangen Unbekannte im Ortsteil Niederhone in ein Bürogebäude im Mönchewinkel ein. Dort stahlen sie einen Apple-Computer iMac. Anschließend brachen die Täter eine Zwischentür zu einer angrenzenden Kfz-Werkstatt auf, durchsuchten die Büroräume und öffneten gewaltsam einen Möbeltresor, der jedoch leer war. Der Schaden beläuft sich auf 1500 Euro. In der gleichen Nacht versuchten Unbekannte, in ein Haus in der Beethovenstraße in Eschwege einzudringen. Es blieb aber beim Versuch. Die Täter schlugen die Scheibe einer Kellertür ein, um die Tür dann von innen zu öffnen – was aber nicht gelang. Zeugen hörten gegen 2.30 Uhr verdächtige Geräusche und sahen noch, wie eine Person wegrannte. Diese trug ein Basecap und hatte einen Rucksack dabei. Auffällig war ein heller Schriftzug am Hosenbein. Auch das ehemalige Forsthaus Schlierbach war Ziel von Einbrechern. Unbekannte drangen hier zwischen Freitag 5. und Donnerstag 11. Mai gewaltsam durch ein Kellerfenster ein. Die Täter durchsuchten anschließen alle Räume, stahlen jedoch nichts. Dennoch entstand Sachschaden. 

Hinweise: Polizei Eschwege, Tel. 0 56 51 / 92 50.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion