Aktion am Eschweger OG gibt Entscheidungshilfen

Messe „Karriere 4 You“: 400 Schüler informieren sich

+
Riesiges Interesse: Nicht nur beim Jugendwaldheim (vorne) oder Handwerk (hinten) bildeten sich Schülertrauben um die 48 Berichterstatter der Betriebe und Institutionen.

Ausbildung oder Studium, Handwerk oder Wirtschaft: Fragen, mit denen sich junge Menschen beschäftigen müssen. Die Ausbildungsmesse „Karriere 4 You“ am Oberstufengymnasium (OG) hilft den Schülern, diese Fragen zu beantworten.

„Viele Schüler wissen schon früh, was sie später einmal machen möchten, andere tun sich damit schwer“, erklärt Tanja Peters, Aufgabenfeldleiterin am Oberstufengymnasium. Sie hat für OG und BG die Messe koordiniert, Betriebe und Referenten eingeladen.

48 Aussteller präsentieren sich

48 Aussteller standen am Montagmorgen den jungen Leuten Rede und Antwort, oft hatten die Betriebe ihre Auszubildenden dabei, um mit den Jugendlichen auf Augenhöhe reden zu können. „Aktuell ist nach dem Abitur für viele ein Auslandsaufenthalt oder ein Freiwilligendienst interessant, weil man dabei in verschiedene Berufsfelder reinschnuppern kann und noch ein wenig mehr Zeit hat, sich endgültig zu entscheiden, in welche Richtung es gehen soll“, sagt Tanja Peters. „Es ist interessant zu sehen, wie sich der Markt gedreht hat und wie die Unternehmen für sich werben müssen“, sagt Eschweges Bürgermeister Alexander Heppe. Die Jugendlichen hätten heute wirklich eine große Auswahl an möglichen Studiengängen und Ausbildungsplätzen. Neben den Schülern der elften und zwölften Jahrgänge des Oberstufengymnasiums und des Beruflichen Gymnasiums waren auch zum ersten Mal Klassen der Adam-von-Trott Schule in Sontra zu Gast, um Kontakte zu knüpfen.

Eintauchen in die Arbeitswelt 

„Da unsere Schüler seit 2015 ein Praktikum in der zwölften Klasse machen müssen, ist die Messe ein guter Ort, um einen möglichen Praktikumsplatz zu finden und so für 14 Tage in die Arbeitswelt einzutauchen“, berichtet OG-Schulleiterin Margret Schulz-Bödicker. Neben den 48 Ausstellern gab es in diesem Jahr 25 Vorträge zu verschiedenen Themen, die unter anderem auch von ehemaligen Schülern gehalten wurden. Wie bewerbe ich mich richtig bei der Bundespolizei, wie gestaltet sich der Alltag im Studium und Karriere in der Pflege waren nur einige der Themen.

Die über 400 teilnehmenden Schüler haben mit vielen Ausstellern aus den unterschiedlichsten Bereichen gesprochen und sich einen guten Eindruck verschafft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare