Entscheidung der SPD-Spitze

Michael Roth bleibt Europa-Staatsminister

Berlin/Werra-Meißner. Der heimische Bundestagsabgeordnete Michael Roth bleibt auch in der neuen Bundesregierung Europa-Staatsminister im Auswärtigen Amt.

Die bestätigte Roth auf Anfrage. Der SPD-Politiker aus Heringen hatte dieses Amt bereits unter Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und zuletzt unter Sigmar Gabriel ausgeübt. In dieser Position hat Roth wie bisher Kabinettsrang. Zwischenzeitlich war Roth in der neuen Großen Koalition auch als Chef des Auswärtigen Amtes gehandelt worden. Neuer Außenminister wird jedoch Heiko Maas, der bisher das Justiz-Ressort leitete.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.